.
Rudolf Pötzsch

Die Zeichnungen im Buch "Magdeburger Sagen" wurden von dem Künstler Rudolf Pötzsch gestaltet. Schon in der dritten, 1989 erschienenen Auflage, war er für die bildliche Umsetzung zuständig. Der gebürtige Leipziger gestaltete zusätzlich zu den zwölf in der dritten Auflage veröffentlichten Zeichnungen zwei weitere Illustrationen.

Biographie:

  • geboren am 24.06.1950 in Leipzig
  • 1969 Abitur
  • 1966 bis 1970 Absolvent der Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 1970 bis 1975 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei den Professoren Hans Mayer-Foreyt, Werner Tübke und Rolf Kuhrt
  • 1975 Studienabschluß mit dem Diplom als Maler und Grafiker
  • 1974 Übersiedlung nach Magdeburg
  • seit 1975 freischaffend in Magdeburg und seitdem Mitglied im Verband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt und im Bundesverband Bildender Künstler
  • Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen seit 1975 im In- und Ausland
  • Illustrationen und Einbandgestaltungen verschiedener Bücher

Arbeitsgebiete:

  • Malerei und Grafik
  • Ölmalerei und Mischtechniken
  • Handzeichnungen und Radierungen
  • Portraits, Landschaften, Buchillustrationen und Gestaltungen
  • architekturbezogene Wand- und Deckenmalerei im Innen- und Außenraum